Tagesstätte am Domberg

Die Tagesstätte am Domberg ist eine Einrichtung des Trägernetzwerkes von Aktion Wandlungswelten Jena. Sie bietet suchterkrankten Frauen und Männern ab dem 18. Lebensjahr vielseitige Hilfen zur Wiedereingliederung in die Gemeinschaft und zur Arbeitsförderung an.

Unsere Hilfe

... richtet sich insbesondere an suchterkrankte erwachsene Menschen, die von Alkohol, Medikamenten oder illegalen Substanzen abhängig sind.

Wir gehen mit Ihnen die ersten Schritte zur Bewältigung des Alltags gemeinsam und unterstützen Sie dabei, Ihr Leben wieder eigenständig und selbstbewusst in die Hand zu nehmen.

Dabei verfolgen wir in unserem Haus einen ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, die Stabilisierung und Förderung Ihrer Gesundheit, Ihre Teilnahme am gesellschaftlichem Leben und die Suche nach einer Beschäftigung oder einem möglichen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt stehen zusammen im Mittelpunkt unseres Handelns.


Wichtige Hinweise

Unsere Aufnahmebedingungen

Unsere Aufnahmebedingungen

  • Antragstellung für den Besuch der Tagesstätte nach SGB XII, § 53 und 54 beim zuständigen Leistungsträger
  • ein vom Leistungsträger erstellter Sozialbericht geht dem ärztlichen Gutachten voraus, welches prüft, ob der Besuch unserer Tagesstätte eine geeignete Hilfe darstellt
  • ein positiver Bescheid/ Kostenzusage über die Bewilligung der Leistung

Unser Angebot

Unser Angebot

Unsere Tagesstättenbesucher nehmen an regelmäßigen und strukturierenden Programmen teil. Durch die Gemeinschaft mit anderen Betroffenen entdecken Sie, dass Sie mit Ihren Schwierigkeiten nicht allein stehen. Vielmehr lernen Sie mit uns ein selbstsicheres Auftreten innerhalb der Gruppe und übernehmen Stück für Stück wieder Verantwortung für verschiedene, alltäglich anfallende Aufgaben. Nebenher setzen wir uns mit den Folgen von Suchtmittelgebrauch und deren Auswirkung auf die verschiedenen Lebensbereiche auseinander. Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen suchtfreie Alternativen und entwickeln neue Lebensziele.

Unser Ansatz

Unser Ansatz

  • unsere Hilfe orientiert sich immer an Ihren persönlichen Zielsetzungen & Vorstellungen
  • das Training alltäglicher Herausforderungen strukturiert & fördert zugleich Ihre Sicherheit
  • durch das Erleben von gemeinsamen Aktivitäten mit der Gruppe finden Sie Ihren wertvollen Platz in der Gemeinschaft wieder
  • ausgewogene Ernährung sowie Sport- und Aktivierungsprogramme verhelfen Ihnen zu einem positiven Körpergefühl und verbessern zugleich das Allgemeinbefinden
  • durch unsere ergotherapeutischen Trainingseinheiten kann Ihre individuelle Belastbarkeit gezielt & langfristig gesteigert werden
  • eine ehrliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Suchtverhalten ebnet den Weg für wesentliche Veränderungen und zeigt Ihnen alternative Möglichkeiten auf

Kontakt

Tagesstätte Suhl

Ansprechpartnerinnen:
Andrea Schönewolf &
Katharina Engel

Tagesstätte am Domberg
Rudolf-Harbig-Straße 2
98529 Suhl

03681/455 774

03681/351 753

Download Flyer